zurück

Bau-Holz, 12.04.2024 09:47
Einzigartig – 2 KV-Abschlüsse an einem Tag von nur einer Gewerkschaft
Arbeiter:innen aus dem Kunststoffverarbeitenden Gewerbe sowie der Wildbach- und Lawinenverbauung erhalten spürbare Unterstützung im Kampf gegen die Teuerung. Das ist auch für die Gewerkschaft BAU-HOLZ einzigartig.
Bau-Holz, 03.04.2024 13:22
GBH: Spürbare Lohnerhöhungen für 240.000 Arbeiter:innen von bis zu plus 7,82 Prozent
GBH-Muchitsch: Inmitten der wirtschaftlichen Herausforderungen und einer beispiellosen Teuerung erhöhen sich die Löhne für die Arbeiter:innen in den Bau-, Holz- und Steinbranchen ab 1. Mai 2024 deutlich über der rollierenden Inflationsrate.
Bau-Holz, 06.03.2024 00:04
Baustellen der Zukunft: Mehr Frauen am Bau
Unter dem Motto „Mehr Chancen für Frauen am Bau” setzen sich Gewerkschaft BAU-HOLZ (GBH) und Vereinigung Industrieller Bauunternehmungen Österreichs (VIBÖ) für eine dynamische Veränderung in der Baubranche ein. Diese gemeinsame Kampagne ist ein Aufruf, die Tür zu einer neuen Ära aufzustoßen, in der Frauen in der Baubranche nicht nur willkommen sind, sondern auch aktiv gefördert werden.
Presse, 15.02.2024 12:05
Muchitsch: Kampf gegen Arbeitslosigkeit braucht konkrete Maßnahmen
ÖVP betreibt Arbeitslosen-Bashing, um vom eigenen Versagen in der Regierung abzulenken. Während die ÖVP Pläne wälzt, wie man Menschen ohne Arbeit das Leben noch schwerer macht, hat die SPÖ konkrete Pläne, um Arbeitslose zu unterstützen und schnell wieder in Beschäftigung zu bringen,
Presse, 09.02.2024 19:51
AK-Wahlen: FSG klarer Wahlsieger in Salzburg
Die erste Runde der AK-Wahlen 2024 ging zu Ende. In Tirol, Vorarlberg und Salzburg wurde das Arbeitnehmer:innen-Parlament neu gewählt. Starke Verluste gab es nach den vorläufigen Ergebnissen in allen drei Bundesländern für FCG und GRÜNE. Die FSG konnte in Salzburg auf 68,96 Prozent zulegen. In Tirol mit minus 0,9 Prozent (trotz Stimmenzugewinn) und Vorarlberg mit minus 2,1 Prozent gab es leichte Verluste für die FSG.
Bau-Holz, 22.01.2024 23:59
Bündnis „Menschen und Klima schützen statt Profite“ legt arbeitsrechtlichen Plan für Hitzefrei ab 30 Grad vor
Nachdem sich das Bündnis „Menschen und Klima schützen statt Profite“ aus AK, Gewerkschaft und Klimabewegung im Oktober 2023 formiert hatte, wurden nun ausführliche Forderungen zur Reform des Arbeitnehmer:innenschutzgesetzes (ASchG) und angrenzender Rechtsvorschriften ausgearbeitet und anlässlich einer Pressekonferenz vorgestellt.
Bau-Holz, 12.01.2024 09:33
Volles Haus beim Neujahrsempfang der GBH Steiermark: Gemeinsam für unsere Beschäftigten
Anwesend war das „Who-Is-Who“ aus Sozialpartnerschaft, Wirtschaft, Politik, Interessenvertretung und Betriebsrät:innen aus der Gewerkschaft Bau-Holz. Das traditionelle Neujahrstreffen war das 11 und eine sehr gelungen Veranstaltung
Parlament, 03.01.2024 13:32
Kräftige Erhöhung der Reallöhne in Österreich durch Gewerkschaften
Muchitsch: Länder mit starken Gewerkschaften erreichen die besten Lohn-Abschlüsse. Nach Dänemark liegt nun Österreich an der Spitze der Tabelle höchster Reallohn-Erhöhungen in ganz Europa – zwei Länder mit starken Gewerkschaften und funktionierenden Sozialpartnerschaften. Eine ÖGB-Mitgliedschaft ist eine Invesition in die Zukunft
SPÖ, 31.10.2023 12:33
SPÖ fordert: Staatsziel Leistbares Leben in Verfassung
ie Einmalzahlungen sind längst aufgebraucht, die hohen Preise sind immer noch da. Ein verfassungsrechtliches Staatsziel Leistbares Leben verbunden mit der gesetzlichen Verpflichtung der Regierung, Maßnahmen gegen eine zu hohe Teuerung zu ergreifen, ist die Lehre, die wir aus dem Versagen von Türkis-Grün ziehen müssen
Region, 20.10.2023 23:24
Vorstellung der Verkehrslösungen für Wildon und Ehrenhausen
Die Südbahnstrecke zwischen Graz Hauptbahnhof und der Staatsgrenze zu Slowenien bei Spielfeld-Straß ist Teil des Transeuropäischen Kernnetzes und Teil des Baltisch-Adri-atischen TEN-T Korridors. Sie wurde bereits in den Jahren 1999 - 2015 mit dem Ziel der Kapazitätserhöhung und Fahrzeitverkürzung im Ausmaß von rund 65 Prozent zweigleisig ausgebaut.
Bau-Holz, 19.10.2023 13:45
Bei Sanierung Turbo zünden
Die Sanierung bestehenden Gebäude ist zentraler Hebel, um die Klimaziele zu erreichen, die Wirtschaft zu beleben und Arbeitsplätze zu sichern. Sie muss daher angekurbelt und stärker unterstützt werden. Die Baupakt-Partner präsentierten dazu ein 5-Punkte-Programm.
Parlament, 18.10.2023 13:39
SPÖ-Erfolg bei Pensionsanpassung und Schutzklausel
Der Nationalrat beschloss am Mittwoch die Pensionsanpassung für 2024 (9,7 Prozent für alle bis zu einer Gesamtpension von 5.850 Euro, darüber ein Fixbetrag von 567 Euro) und eine Schutzklausel mit einer Verlustabdeckung für die Aufwertung am Pensionskonto. Muchitsch: Beides sind Maßnahmen, die wir als SPÖ vehement gefordert haben
Bau-Holz, 09.10.2023 11:42
Einzigartige Allianz sagt der Hitze am Bau den Kampf an
Klimaaktivist:innen von Fridays for Future und System Change not Climate Change solidarisieren sich mit Beschäftigten am Bau und schließen sich mit der AK und der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) zum Bündnis „Menschen und Klima schützen statt Profite“ zusammen. Gemeinsam fordern sie eine Anpassung des Arbeitsrechts an die Folgen der Klimakrise sowie eine sozial-ökologische Investitionsoffensive der öffentlichen Hand.
Region, 11.09.2023 16:45
Leibnitz: Gerüstet für eine herausfordernde Zukunft
Bürgermeister Michael Schumacher zieht Jahresbilanz und lobt die ÖVP für gute Zusammenarbeit. Muchitsch: Trotz Krise geht hier in unserer Stadt unter Bgm. Schumacher viel weiter. Wir müssen verstärkt dort einspringen, wo sich andere verabschiedet haben!
Bau-Holz, 05.09.2023 12:01
Arbeitslosigkeit und Teuerung steigt, Wirtschaft schrumpft. Regierung muss endlich was tun
Um auf das Versagen der türkis-grünen Regierung aufmerksam zu machen und den Druck weiter zu erhöhen, werden ÖGB und Gewerkschaften am 20. September eine Menschenkette rund um das Parlament in Wien bilden. GBH-BR-INFO zum Thema als Download (PDF)
SPÖ, 04.08.2023 08:00
Muchitsch: Arbeitslosigkeit steigt, Wirtschaft schrumpft, Teuerung immens - Was tut eigentlich die Regierung?
„Wo die Märkte nicht funktionieren, muss die Politik eingreifen“ - „Valorisierung von Arbeitslosengeld und Notstandshilfe muss endlich kommen“
Bau-Holz, 24.07.2023 08:51
GBH-Muchitsch erteilt Siesta klare Absage: Völlig praxisfern und somit untauglich am Bau
8 Stunden Schwerstarbeit, dann 4 Stunden im heißen Container oder im heißen Firmenbus warten, dann wieder weiter arbeiten – wie soll das gehen? GBH fordert stattdessen: Begrenzung der Höchstarbeitszeit bei Hitze. Auftraggeber in Verantwortung nehmen. Bauzeitplan anpassen. Rechtsanspruch auf Hitzefrei ab 30 Grad.
Bau-Holz, 18.07.2023 09:49
GBH-Muchitsch verärgert: Nur jeder 4. Bauarbeiter bekommt Hitzefrei
Die nächste Hitzewelle kommt garantiert. Seit Bestehen der Hitzeregelung appelliert die Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) an die Baustellenverantwortlichen, die Gefahren von Hitze und Sonne ernst zu nehmen und die Hitzeregelung anzuwenden. Leider nicht mit dem gewünschten Erfolg. Aktuelle Statistik belegt Notwendigkeit eines Rechtsanspruchs auf Hitzefrei
SPÖ, 03.07.2023 14:51
Muchitsch: „Wegschauen bringt nichts! Inflation senken und Konjunktur stabilisieren ist Gebot der Stunde!“
Aufgrund von hoher Inflation sinkender Konsum belastet Unternehmen – Teuerung und Betriebspleiten führen zu steigender Arbeitslosigkeit. Muchitsch appeliert an die Regierung: Handelt endlich! Unsere Vorschläge liegen auf dem Tisch
Parlament, 29.06.2023 07:57
Muchitsch fordert Rechtsanspruch auf Hitzefrei - niemand muss unter der Hitze leiden
Wir dürfen nicht warten, bis wir den ersten Hitzetoten des Jahres zu beklagen haben, wir müssen jetzt handeln. Wir fordern einen Rechtsanspruch auf Hitzefrei und die Senkung der Hitzegrenze auf 30 Grad Celsius. Es endlich auch Maßnahmen für alle anderen Beschäftigten geben, die an ihrem Arbeitsplatz unter der leiden
Seite:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
...
30
>>
Newsletter

JA, ich möchte über die Aktiviäten von Josef Muchitsch laufend informiert werden und stimme dem Erhalt von Informationen mittels Newsletter zu. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und auch bei jedem Erhalt des Newsletters, widerrufen. Nähere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Was wäre die Krise ohne Gewerkschaft?
Facebook
Instagram
Twitter
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK