zurück

Parlament

03.01.2024 13:32
Kräftige Erhöhung der Reallöhne in Österreich durch Gewerkschaften
Muchitsch: Länder mit starken Gewerkschaften erreichen die besten Lohn-Abschlüsse. Nach Dänemark liegt nun Österreich an der Spitze der Tabelle höchster Reallohn-Erhöhungen in ganz Europa – zwei Länder mit starken Gewerkschaften und funktionierenden Sozialpartnerschaften. Eine ÖGB-Mitgliedschaft ist eine Invesition in die Zukunft
18.10.2023 13:39
SPÖ-Erfolg bei Pensionsanpassung und Schutzklausel
Der Nationalrat beschloss am Mittwoch die Pensionsanpassung für 2024 (9,7 Prozent für alle bis zu einer Gesamtpension von 5.850 Euro, darüber ein Fixbetrag von 567 Euro) und eine Schutzklausel mit einer Verlustabdeckung für die Aufwertung am Pensionskonto. Muchitsch: Beides sind Maßnahmen, die wir als SPÖ vehement gefordert haben
29.06.2023 07:57
Muchitsch fordert Rechtsanspruch auf Hitzefrei - niemand muss unter der Hitze leiden
Wir dürfen nicht warten, bis wir den ersten Hitzetoten des Jahres zu beklagen haben, wir müssen jetzt handeln. Wir fordern einen Rechtsanspruch auf Hitzefrei und die Senkung der Hitzegrenze auf 30 Grad Celsius. Es endlich auch Maßnahmen für alle anderen Beschäftigten geben, die an ihrem Arbeitsplatz unter der leiden
16.06.2023 10:40
Regierung muss aus Dornröschenschlaf aufwachen
Inflation im Mai bei 9 Prozent – WIFO erkennt Untätigkeit der Regierung als Ursache für hohe Inflation. Die Regierung verschließt die Augen vor der Realität. Die Menschen können sich das Leben aufgrund der massiven Teuerung kaum noch leisten
02.05.2023 11:14
Muchitsch: „Zahlen vorlesen ist noch keine aktive Arbeitsmarktpolitik“
Erster Arbeitslosenanstieg seit 2 Jahren auch Ausdruck des Regierungsversagens – Zeiten des Arbeitskräftemangels erfordern höhere Löhne und bessere Berufsbedingungen
10.03.2023 23:35
Muchitsch ad Nehammer: „In der Gegenwart versagt und für die Zukunft nicht gerüstet – Kanzler vergisst sogar auf Teuerungskrise“
Kanzler vergisst in seiner Rede größte Teuerungskrise und will Armut in Zukunft erhöhen - wer sich Miete nicht leisten kann, soll der ÖVP zufolge einfach Wohnungen kaufen. Wenn jemand d800 Euro für die Miete nicht hat, soll er stattdessen ein paar Hunderttausend Euro hinblättern.
08.03.2023 08:17
8. März: Internationaler Frauentag
Muchitsch: Wir kämpfen weiter für echte Gleichberechtigung das ganze Jahr über – nicht nur am Weltfrauentag. Rechtsanspruch auf einen Kinderbildungsplatz ab dem 1. Geburtstag, gratis Nachmittagsbetreuung an den Schulen, flächendeckenden Ausbau der Pflege und Betreuung Älterer sowie gleichen Lohn für gleiche Arbeit
21.02.2023 12:36
Erfolg von 4-Tage-Woche-Pilotprojekt in Großbritannien sollte zur Nachahmung anregen
In Großbritannien wurde ein großangelegtes Pilotprojekt zur 4-Tage-Woche – Reduktion der Arbeitszeit von 40 auf 32 Stunden bei vollem Lohnausgleich – abgeschlossen, mit für alle Beteiligten positiven Ergebnissen, berichten heute u.a. ORF.at und die APA. Die Arbeitnehmer*innen fühlen sich gesünder, Krankenstandstage nahmen stark ab, es gab weniger Kündigungen und Neuanstellungen nahmen stark zu.
02.02.2023 01:16
Ungerechte Aliquotierung abschaffen, sonst werden heuer 90.000 Menschen die Pensionen ein Leben lang gekürzt
Aliquotierung kürzt Pension von Menschen, die erst am Ende des Jahres in Pension gehen können, um mehrere 10.000 Euro - Frauenpensionen besonders betroffen
12.01.2023 09:44
Regierungsklausur: Statt besserer Bezahlung sollen Arbeitnehmer länger arbeiten
Muchitsch: Gegen den Arbeitskräftemangel braucht es bessere, nicht schlechtere Arbeitsbedingungen - Abschaffung der geblockten Altersteilzeit völlig daneben. Nach der Abschaffung der Hacklerregelung sei das der nächste Angriff auf arbeitende Menschen
05.01.2023 23:12
Österreich braucht ein Anti-Teuerungskommission, die Regierung und Konzeren auf Finger schaut
Kommission soll Preiskontrollen durchführen und sanktionieren, Beschwerden aus Bevölkerung untersuchen und Maßnahmen zur Senkung der Teuerung vorschlagen können. Eine Anti-Teuerungskommission soll – ähnlich wie zur Einführung des Euro – unangemessene Preissteigerungen verhindern.
31.12.2022 09:24
SPÖ drängt auf Mietpreisbremse - Wohnen muss leistbar sein
SPÖ-Sozialsprecher Muchitsch fordert einen Stopp für Mieterhöhungen bis 2025. Danach sollen sich Anpassungen nicht mehr an der Inflationsrate orientieren, sondern mit zwei Prozent begrenzt werden
17.12.2022 08:47
Letzte Nationalratssitzung 2022: Arbeitende, Pflegebetroffene und Arbeitslose sind Verlierer. Heizen wird zum Luxus
Regierung zeigt Menschen die kalte Schulter und verhindert nachhaltige Maßnahmen gegen steigende Inflation. Damit steht uns auch ein sozial eiskalter Winter bevor. Anbei finden Sie eine Zusammenfassung der Highlights und Themenreden von Abg. z. NR Josef Muchitsch
13.12.2022 23:52
Regierung verweigert Erhöhung des Kilometergeldes
ÖVP und Grüne lehnen eine Erhöhung des Kilometergeldes und der Steuerfreigrenze für Diäten und Taggelder ab. Obwohl die Kosten für Mobilität steigen und zur enormen Belastung für ArbeitnehmerInnen werden. Antrag als PDF downloaden.
06.12.2022 19:30
Wenn keiner in der EU einen Job annehmen will, hapert’s an den Bedingungen
Muchitsch gegen ständige Erweiterung der Mangelberufsliste immer dann, „wenn Wirtschaft am Zug wäre, Arbeitsbedingungen zu verbessern
02.12.2022 12:05
Arbeitsmarktreform geplatzt: Diese Regierung ist am Ende
02.12.2022 10:31
OFFEN + EHRLICH: Interview mit Josef Muchitsch
Nach einem weiteren Krisenjahr sehen ArbeitnehmerInnen noch kein Licht am Ende des Tunnels. Die meisten Unterstützungsleistungen der Bundesregierung sind fehlgeschlagen und es fehlt an durchdachten und nachhaltigen Maßnahmen.
09.11.2022 11:05
Arbeitslosigkeit wird 2023 steigen und Regierung ignoriert das im Budget
Langzeitarbeitslosigkeit trotz Konjunkturaufschwung und Rekordbeschäftigung hoch - Muchitsch für aktive Arbeitsmarktpolitik und spart nach den Budgetausschusssitzungen, speziell zum Thema Arbeit, nicht mit Kritik an der Regierung und Bundesminister Kocher.
03.10.2022 09:08
Anreize für Lohn- und Sozialdumping
Die geplanten Lockerungen bei Sanktionen wegen nicht eingehaltener Meldevorschriften für Beschäftigte aus dem Nicht-EU-Ausland stoßen auf Kritik der GBH. Für Lohn- und Sozialdumping wird von der Bundesregierung einmal mehr der rote Teppich ausgerollt.
27.09.2022 13:34
Regierung lässt PensionistInnen weiter im Unklaren
Wie lange braucht denn diese Regierung, um die Pensionsanpassung für 2023 endlich vorzuverlegen? Auch heute im Sozialausschuss kommt wieder keine Regelung zur Pensionsanpassung.
Seite:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
>>
Newsletter

JA, ich möchte über die Aktiviäten von Josef Muchitsch laufend informiert werden und stimme dem Erhalt von Informationen mittels Newsletter zu. Ich kann diese Einwilligung jederzeit und auch bei jedem Erhalt des Newsletters, widerrufen. Nähere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Was wäre die Krise ohne Gewerkschaft?
Facebook
Instagram
Twitter
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK